Laden...
Weinbergschule 2018-03-20T09:04:58+00:00

Project Description

Die Weinbergschule

Die Weinbergschule ist eine Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht in Österreich, welche zusammen mit Richard Kandlin, einem ehemaligen Schüler und Lehrer der russischen Schetininschule eine einzigartige neue Lernmethode entwickelt haben.

Die sogenannte Weinbergpädagogik.

Dazu wurden die Erfahrungen von Richard Kandlin mit den in der Schetinin-Schule verwendeten Lernmethoden und die zehnjährige Erfahrung der Weinbergschule im Bereich Montessori-Pädagogik genutzt und diese zu einer ganzheitlichen und am Leben ausgerichteten Pädagogik zu verbinden. Keine klassischen Klassen, kein Notendruck, kein Konkurrenzdenken – sondern freude beim Lernen, Kooperation und das Lernen von Eigenverantwortung!

Die Schetininschule ist eine Experimentalschule aus Russland, welche seit über 20 Jahren weltweit für Aufsehen sorgt und als eine der fortschrittlichsten Experimentalschulen weltweit gilt. Seit 1999 ist sie eine UNESCO Schule und wurde in Paris als „Best Educational System of the World“ ausgezeichnet.

Pädagogischer Ausgangspunkt der Weinbergschule sind die Lehren von Maria Montessori, die in der Primarstufe neben den Lernmaterialien für den Erwerb der Kulturtechniken und Wissensinhalten angewendet werden. Für Sekundarstufenschüler findet ein zweites, in Europa kaum umgesetztes Konzept von Maria Montessori Anwendung. Es beinhaltet die Einbeziehung von Landwirtschaft, die Verknüpfung vom Leben und Lernen.
Dieser Ansatz beinhaltet auch die Unterbringung der Schüler vor Ort in der Landwirtschaft. Diesen „Erdkinderplan“ von Maria Montessori wird seit Jahren in Zusammenarbeit mit dem Zachhiesenhof umgesetzt, der seit 2011 der Schule die Räumlichkeiten am Hof zur Verfügung stellt.


Warum unterstützen wir diese Schule?
Wir sind der festen Überzeugung, die Zeit ist reif für eine Evolution in der Art wie wir unsere Kinder erziehen und ihnen Bildung angedeihen lassen. Die Weinbergschule gehört unserer Meinung nach zu den führenden Projekten im Bereich moderner Pädagogik und ganzheitlicher Kindererziehung. Sie ist nicht nur eine „schöne Theorie“ sondern wird seit Jahren erfolgreich praktisiert – gelebte Forschung und Bildung sozusagen.

Zudem konnten wir uns mehrfach vor Ort von den fachlichen und menschlichen Qualitäten der mit dieser Schule verbundenen Menschen überzeugen und uns war schnell klar – dieses Projekt möchten wir unterstützen!

Weiter unten findest du Möglichkeiten, wie du diese Schule unterstützen kannst.

Blick auf einen Teil der Gebäude auf dem Gelände.

Was ist an dem neuen Lernkonzept besonders?
Die Weinbergpädagogik fördert das vernetzte Denken und das Lernen in Zusammenhängen durch die Entwicklung von speziellen Schaubildern. Diese werden in altersgemischten Kleingruppen im Schülerkreis überarbeitet, mit den eigenen Erkenntnissen vervollkommnet und zu einem neuen Schaubild gestaltet. Die Weitergabe erfolgt durch die Schülergruppe selbst. Schüler unterrichten somit ihre Mitschüler.
Die Erwachsenen und Lehrer sind Lernbegleiter, die stets für Fragen und Erklärungen zur Stelle sind.

Jedes Fach wird als Epoche in einem Stück bis zum Abitur gelernt. Die Dauer der Epoche hängt von der Schülergruppe ab. Es gibt eine bestimmt logische Reihenfolge, in der die Fächer unterrichtet werden.

Die Schaubildarbeit, die eine möglichst vielfältige Lernumgebung der Schüler voraussetzt und daraus ein besonders schnelles und effizientes Lernen hervorbringt, hat in den letzten 3 Jahren im deutschsprachigen Raum großes Interesse geweckt. Steigende Besucherzahlen und Anfragen zur Schuleinschreibung zeigen das breite öffentliche Interesse an der Weinbergschule.

Die Gruppen gestalten in Selbstorganisation ihren Tagesablauf und ihren Lernfortschritt.

Weitere Besonderheiten der Weinbergschule sind…

  • die Persönlichkeits- und Herzensbildung

  • die ausgeprägte Schülermitverantwortung

  • Berufspraktika ab Jahrstufe 6

  • Handwerk (v.a. Holzverarbeitung und Mechanik)

  • vielfältiges Outdoorprogramm

  • Musik und Chorgesang

  • Tanzkurse: Volkstanz, Standardtänze, etc

  • Vermittlung von Ess- und Tischkultur

  • Knigge-Benimmkurse

  • Vermittlung von Kenntnissen in Haushaltsführung

So kannst du die Weinbergschule unterstützen:

Wenn du Spenden möchtest (auch mit Spendenquittung), wenn du Fragen hast oder Anregungen – dann schreibe uns bitte über unser Kontaktformular weiter unten. Wir werden so schnell wir können antworten und dir alle deine Fragen beantworten.

Kontaktformular

Du hast Fragen, Anregungen oder Kritik?
Super, dann schreib uns einfach über das untere Kontaktformular.
Unsere ehrenamtlichen Mitglieder werden schnellst möglich antworten und dir bei deinem Anliegen helfen.

Du kannst den Unterschied machen!

Viele denken: „Was kann ich alleine schon erreichen und was hilft schon meine kleine Spende…“
In Wahrheit sind es immer ein paar Wenige, die den Unterschied machen können!
Jede Spende ist ein weiterer Schritt in eine gerechtere und bessere Welt für Menschen, die unsere Hilfe benötigen!

Spenden
Projekte