Laden...
Förderschule für sozial benachteiligte Kinder in Indien 2018-03-19T13:31:56+00:00

Project Description

Förderschule für sozial benachteiligte Kinder in Indien

Während wir uns in Gesprächen mit den Verantwortlichen der Weinbergschule über eine mögliche Unterstützung durch unseren Verein befanden, erfuhren wir von einer Partnerschule in Indien. Diese ermöglicht sozial benachteiligten Kinder im Hinterland von Chennai (Indien) eine Schulbildung und hilft diesen ein erfolgreiches und glückliches Leben zu führen.
Diese Schule wird seit einiger Zeit von den Menschen rund um die Weinbergschule nach Kräften unterstützt. Als wir die ersten Fotos von den Kindern und den Zuständen vor Ort sahen, war uns schnell klar, wir möchten den Kindern helfen!
Wenn von 16 Klassenzimmern nur einer überhaupt Tische und Bänke hat oder wenn die Kinder im Essensraum auf dem Boden sitzend ihr Mittagessen einehmen müssen, dann wird Hilfe wirklich gebraucht! Mehr dazu bei den Fotos unten.

In Indien haben leider viele Kinder schlechte Chancen eine ordentliche Schulausbildung zu genießen. Vor allem in ländlichen Gebieten fehlt es häufig an fast allem – ein richtiges Schulgebäude, Schultische und Bänke, Unterrichtsmaterialien usw.

Die Gründerin der „Indogerman School“ ist Grace Manoranjani Jonnakutty-Kuhn, eine gebürtige Inderin, welche ihr Diplomstudium der Biologie in Deutschland absolvierte. Sie setzt sich mit ganz viel Liebe für die Ärmsten der Armen ein, in Indien leider keine Selbstverständlichkeit.

Die Schulgründerin Grace Kuhn.

Was sind die nächsten Schritte die zu tun sind?

Der wichtigste und gleichzeititg aufwendigste Schritt ist die Fertigstellung des Schulgebäudes, welches sich derzeit in einer Art Rohbauzustand befindet. (siehe Foto weiter unten.) Bei Regen werden die 16 Klassenzimmer nass und damit kaum noch nutzbar für den Unterricht. Das Problem sind die unbehandelten Betondecken, die nicht dicht sind und das Wasser ins Gebäude laufen lassen. Der zwei Jahre alte Rohbau wird durch die Witterung immer mehr zum Sanierungsfall und das bevor er überhaupt fertig gebaut werden konnte…

Unseren Informationen nach werden für die Sanierung des Schulgebäudes noch ca 150.000€ benötigt. Wenn das gesamte Bauprojekt fertiggestellt werden soll, dann sind noch einmal ca 200.000€ veranschlagt. Ein Brunnen, der als Trinkwasserquelle für die Kinder genutzt werden soll ist auf dem Gelände vorhanden. Dieser ist aber stark sanierungsbedürftig und kann erst nach einer Sanierung genutzt werden. Über die Kosten für die Sanierung ist uns noch nichts bekannt. Möglich ist auch ein Zukauf von weiterem Land und die Schaffung von Wohnmöglichkeiten für die Kindern und eine selbstversorgende Landwirtschaft.

Uns wurde eindringlich mitgeteilt, dass schon jetzt viel mehr Sachspenden zu den Kindern kommen würden, wenn jemand den Versand per Container finanzieren würde! Derzeit werden von den Austauschschülern der Weinbergschule bei ihrer Anreise zur Sprachreise bei der Indogerman-School in ihrem Gepäck  die Sachspenden mitgenommen. Diese Art des Transportes ist natürlich ineffizient und quantitativ recht begrenzt. Sehr gerne würden wir den Kindern einen Berg an Unterrichtsmaterialien und Spielsachen zukommen lassen – vielleicht mit deiner Hilfe?

Hier nochmal die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Die Sanierung des von der Witterung betrohten Rohbaues – ca. 150.000€.

  • Fertigstellung des gesamten Bauprojektes – ca. 200.000€.

  • Die Sanierung eines Brunnens als Trinkwasserquelle für die Kinder.

  • Zukauf von Land zum Bau von Wohnmöglichkeiten und der Etablierung einer autarken Lebensmittelversorgung.

  • Transport von Sachspenden per Container nach Indien.

Natürlich werden wir für großzügige Spender bei Wunsch auch einen persönlichen Kontakt oder auch einen Besuch vor Ort möglich machen. Uns ist dieses Projekt ein Herzensprojekt und wir hoffen das dies auch für andere eines wird.

Die Kinder haben es auf jeden Fall verdient!

Die aktuellen Verhältnisse in der Schule:

Für eine größere Ansicht, einfach auf die Bilder klicken.

Das konnte schon verändert werden:

Für eine größere Ansicht, einfach auf die Bilder klicken.

So kannst du die „Indogerman-School“ unterstützen:

Es könnten noch viel mehr Sachspenden zu den Kindern nach Indien gebracht werden. Es scheitert derzeit an den Kosten für den Transport per Container. So wurden von Mitarbeitern und Schülern der Weinbergschule bisher alle Gegenstände im Reisegepäck nach Indien gebracht. Wer einen Containertransport organisieren oder finanzieren kann – bitte melde dich bei uns!

  • Sachspenden nach Bedarfsliste (wird bald veröffentlicht).

  • finanzielle Spenden  (bitte Projektname „Weinbergschule“ angeben).

  • eigene Sachspende anbieten.

  • Containertransport für Sachspenden finanzieren. Auch teilweise möglich.

  • Hilfe bei den Bauprojekten durch Spende oder Unterstützung beim Bau selbst.

  • Finanzierung der Brunnensanierung.

  • Als freiwilliger Helfer oder Lehrer vor Ort anpacken.

Wenn du helfen möchtest, dann schreibe uns über unser Kontaktformular weiter unten.

Für eine größere Ansicht, einfach auf die Bilder klicken.

Kontaktformular

Du hast Fragen, Anregungen oder Kritik?
Super, dann schreib uns einfach über das untere Kontaktformular.
Unsere ehrenamtlichen Mitglieder werden schnellstmöglich antworten und dir bei deinem Anliegen helfen.

Du kannst den Unterschied machen!

Viele denken: „Was kann ich alleine schon erreichen und was hilft schon meine kleine Spende…“
In Wahrheit sind es immer ein paar Wenige, die den Unterschied machen können!
Jede Spende ist ein weiterer Schritt in eine gerechtere und bessere Welt für Menschen, die unsere Hilfe benötigen!

Spenden
Projekte